Begleitung in den eigenen vier Wänden

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Ehrenamtliche Mitarbeit bei uns

Menschen, die sich engagieren

Ohne Menschen, die sich ehrenamtlich für die Hospizidee engagieren, könnten wir unseren Dienst nicht anbieten. Im Vordergrund der ambulanten Hospizarbeit steht die menschliche Zuwendung und Begleitung in der letzten Lebensphase - zuhause bzw. in gewohnter häuslicher Umgebung. Unser Dienst ist kostenlos.

Wir suchen immer Menschen, die sich eine ehrenamtliche Mitarbeit vorstellen könnten. Ein Vorbereitungskurs ist Voraussetzung dafür.

Haben Sie Interesse an einem Vorbereitungskurs zum Hospizbegleiter?

Der Vorbereitungskurs hat das Ziel, ehrenamtliche MitarbeiterInnen für die Hospizarbeit zu ermutigen und zu qualifizieren. Dazu werden fundierte Kenntnisse zu psychosozialen, pflegerischen, seelsorglichen und medizinischen Aspekten vermittelt. Wir wollen damit unterstreichen, dass die Wünsche und Bedürfnisse von schwerstkranken und sterbenden Menschen, ihren Angehörigen und Freunden im Mittelpunkt aller angebotenen Hilfen stehen. Dazu ist es uns wichtig, dass zukünftige HospizmitarbeiterInnen zunächst sich selbst, ihre persönliche Lebens- und Berufserfahrung reflektieren.
Vor allem im ersten Teil des Kurses stehen die KursteilnehmerInnen selbst im Mittelpunkt. So setzen sie sich mit eigenen Abschiedserfahrungen, ihrer Biografie und den persönlichen Vorstellungen zum Sterben auseinander.
Insgesamt schauen wir auf die Motivation für das Hospizengagement, bevor wir uns sterbenden und trauernden Menschen in Offenheit und Achtsamkeit zuwenden.

Bestandteile des Kurses sind unter anderem:

  • Selbsterfahrung und Wahrnehmung eigener Gefühle und Gedanken bei Begegnung mit Krankheit, Abschied, Sterben und Tod.
  • Förderung der Kommunikations- und Handlungsfähigkeit im Umgang mit Sterbenden und Angehörigen
  • Interdisziplinäres Grundwissen zum Hospizkonzept und zu den Lebensbedürfnissen sterbender und trauernder Menschen.

Ein Grund- und Aufbaukurs startet in der Regel jährlich, der nächste wird 2019 beginnen. Sollten Sie Interesse daran haben, melden Sie sich gerne an.

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied