Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Sterbebegleitung - Kann ich das?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich ehrenamtlich zu engagieren? Für die Menschen, die am Ende ihres Lebens stehen? Am 27.11.2018 findet ein unverbindlicher Informationsabend statt, zu dem wir herzlich einladen.

Womöglich ist Ihnen dieser Gedanke tatsächlich schon einmal gekommen. Sei es, weil Sie einen Verwandten oder Freund verloren und bemerkt haben, wie wichtig es sein kann, die letzte verbleibende Zeit in Würde und mit liebevoller menschlicher Zuwendung zu verbringen. Vielleicht ist es aber auch Ihr Wunsch, anderen Menschen ein Ende zu ermöglichen, wie Sie es für sich selbst wünschen würden. Doch dann kommen Ihnen womöglich die Fragen in den Sinn, wie "Ist jeder dazu geeignet?" oder "Welche Voraussetzungen muss ein Sterbebegleiter mitbringen?" Viele fragen sich auch, wie man überhaupt mit dem Thema Sterben umgeht und ob mal als Hospizbegleiter auch begleitet wird?"

Diese und viele andere Dinge werden bei unserem unverbindlichen Info-Abend von unseren leitenden Koordinatorinnen Ina Kasten-Kisling und Sylvie Blätgen (Amulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst Hamm) thematisiert.

Kommen Sie gerne, wir freuen uns auf Sie:

"Sterbebegleitung - Kann ich das?" 
Informationsabend am 27. November 2018 um 18 Uhr

Fachwerkhaus "Am Roten Läppchen", Dolberger Str. 53, 59073 Hamm.

Mitte März ist dann der Start des nächsten Grundkurses geplant, der sich bis zu den Sommerferien erstreckt. Weitere Informationen  

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, falls Sie vorab Fragen haben oder sich anmelden möchten. 

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied