Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

"Frau Märchen" spendet für Trauerkinder

Eine 420-Euro-Spende hat Märchenfrau Dr. Katja Kaufmann kürzlich bei Sylvie Blätgen im Ambulanten Hospizdienst Hamm abgegeben. Es handelt sich um den Erlös der ersten zehn Veranstaltungen ihres neuen Märchenkabinetts, das sie in Ostwennemar eröffnet hat.

Frau Märchen Katja Kaufmann im Fachwerkhaus "Am Roten Läppchen" mit Sylvie Blätgen (re), die die Hopi-Kids leitet (Foto: A. Rother)

Kaufmann erzählt seither nicht nur Märchen und Geschichten für Groß und Klein, sondern auch für einen guten Zweck. Denn das Eintrittsgeld für die Nachmittagsveranstaltungen (3 Euro) fließt komplett in ausgewählte Projekte. Nun hat "Frau Märchen" unserer Hopi-Kids ausgewählt und wird eigens dafür auch am 30.10. einen gesamten Märchenabend veranstalten. Eingeladen sind dafür Freunde des Gruselns, die älter ab 14 Jahre sind, denn der Abend ist passend zu Helloween mit dem Titel "Gruselmärchen und Schauergeschichten überschrieben. 

Karten unter www.fraumärchen.de 

Spenden & Fördern

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied