Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Der Trauer einen Platz im Leben geben

Sie haben einen lieben Menschen verloren? Wir laden Sie zu einem Trauerseminar ein, in dem Sie zusammen mit anderen Trauernden ein Stück des Trauerweges gemeinsam gehen können.

Trauer ist eine natürliche Reaktion auf den Verlust eines geliebten Menschen.
Schmerz und Rückzug werden von der Umgebung eine begrenzte Zeit akzeptiert. Dann aber wird erwartet, dass das Leben seinen gewohnten Gang weitergeht.

Doch Trauer braucht Zeit und Raum. Oft müssen sich Hinterbliebene von einer langen gemeinsamen Zeit verabschieden, manchmal aber auch von Träumen, die nicht mehr miteinander gelebt werden konnten.
 
Ein Seminar für Trauernde soll die Möglichkeit geben, mit Betroffenen über Erfahrungen zu reden, in Gemeinschaft Ideen zu entwickeln, wie es weitergehen kann, aber auch Kraftquellen aufzuzeigen, die in jedem Trauernden vorhanden sind und reaktiviert werden wollen.
 
Unter der Leitung von Ina Kasten-Kisling und Sylvie Blätgen, Trauerbegleiterinnen des
Ambulanten Hospizdienstes Hamm, beginnt am 

Montag, den 13. November, ein Trauerseminar.

An insgesamt 10 Abenden trifft sich die Trauergruppe von 18.30 Uhr - 20.30 Uhr im Fachwerkhaus Am Roten Läppchen, Dolberger Str. 53, 59073 Hamm.
 
Eine Anmeldung kann bis zum 23. Oktober erfolgen unter der Telefonnummer 02381-304400.

Spenden & Fördern

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied