Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Ein unermüdlicher Helfer spendet 250 Euro

Wilhelmus Couwenbergs ist verreist sehr gerne. Unzählige Trips hat er bereits organsiert und so gemeinsam mit Gleichgesinnten nahe und ferne Ziele erreicht. Gleichzeitig engagiert er sich seit Jahren für das Hammer Hospiz. Nun hat er uns eine erneute Spende von 250 Euro übergeben.

Wilhelmus Couwenbergs vor dem Fachwerkhaus "Am Roten Läppchen"

Das Geld stammt u.a. von der letzten Reise an den Gardasee, als er bei Mitreisenden die Hospiz-Spardose herumgehen ließ. Dass Wilhelmus Couwenbergs seine Reiselust nun nach dem Tod seiner Ehefrau Helga wieder entdeckt hat, ist somit in vielerlei Hinsicht ein Segen. Denn nicht nur seine Reisegefährten freuen sich über seine jüngsten Aktivitäten, sondern auch das Hammer Hospiz. Durch sein jahrelanges Engagement sind mittlerweile insgesamt mehr als 12.000 Euro zusammengekommen.

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied