Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Danke den Rallye-Helfern und Unterstützern

Ohne sie könnte keine Rallye stattfinden. Seit elf Jahren bereits sorgt eine Mannschaft von weiter mehr als 60 Menschen dafür, dass Hamm erFahren gelingt. Jetzt hat der Förderverein zum traditionellen Danke-Treffen auf Schloss Oberwerries eingeladen und fast alle sind gekommen.

Helfer und Unterstützer der Rallye Hamm erFahren 2018 im Innenhof vom Schloss Oberwerries

"Wenn von den Teilnehmern der Rallye etwas immer wieder gelobt wird, dann ist das der Einsatz unserer Ehrenamtlichen" begrüßte Pfr. Paul Blätgen die Gästeschar im Gewölbekeller. Als Vorstand des Fördervereins ist er einer der Väter der Rallye und Teil des Orga-Teams. Alle weiteren Mitglieder dieser Runde wie Klaus Marschner, Norbert Steinhauer, David Schibilla, Klaus Ernst, Marion Kleditzsch und Werner Zebedies waren ebenfalls anwesend, freuten sich mit den vielen Gästen über die gelungene Veranstaltung Ende August und die entspannte Stimmung im Gewölbekeller bei gutem Essen und gekühlten Getränken. Das Stadtmarketing hatte eine Fotostrecke zusamnmengestellt, die im Hintergrund auf einer Leinwand lief und für viel Fachsimpelei sorgte. "Wir danken Ihnen allen sehr und hoffen, dass Sie genauso viel Freude an diesem Tag hatten wie wir" schloss Blätgen seine Begrüßung und übergab Klaus Ernst vom Stadtmarketing das Wort, der für die nächste Rallye Ende August 2019 einlud, wenn Hamm erFahren zum 12. Mal an den Start geht. 

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied