Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Kolping-Berufsförderungszentrum spendet 2.000 Euro

Alle Kolping-Berufsförderungszentren in Westfalen unterstützen karitative Zwecke. Nun hat auch die Einrichtung in Hamm die Einnahmen ihres Verkaufs auf dem Weihnachtsmarkt dem Hammer Hospiz gewidmet.

Gerd Baumjohann (li) mit Kira Baumgärtner und Gottfried Schulz vom Kolping-Berufsförderungszentrum Hamm

Kira Baumgärtner und Gottfried Schulz überreichten eine Spende von 2.000 Euro an Gerd Baumjohann vom Förderverein Hospiz Hamm e.V., der sich sehr über die stattliche Spende freute. "Wir sind auf knapp 300.000 Euro Spenden im Jahr angewiesen" so der Schatzmeister "und planen aktuell einen Neubau für unseren Ambulanten Hospizdienst, der mit einer Mio. Euro veranschlagt ist. Das Geld kommt uns also sehr gelegen und wir freuen uns darüber" bedankt sich Baumjohann bei den beiden Besuchern von der Grünstraße in Hamm.  

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied