Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Dorotheen-Apotheke spendet 1.000 Euro

Die Dorotheen-Apotheke in Bockum-Hövel engagiert sich in Corona-Zeiten für die Hospiz-Arbeit und spendet 1.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Verkauf von genähten Mund-Nasen-Schutzen.

Die Tochter einer Apotheken-Mitarbeiterin und eine Kundin haben unzählige von den begehrten Corona-Utensilien genäht. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Masken beliefen sich auf 800 Euro. Apotheken-Chefin Annette Dietrich hat diese Summe um weitere 200 Euro aufgerundet und den Gesamtbetrag nun direkt in der Apotheke an Marion Kleditzsch vom Förderverein Hospiz Hamm überreicht! Vielen Dank. 

Sie wollen auch spenden?

Spenden & Fördern

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied