Hier spürt man das Leben wie an keinem anderen Ort

Mit Hand und Herz helfen und da sein

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Nicht dem Leben mehr Tage – den Tagen mehr Leben geben!

Trauer um Erhard Nierhaus

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Erhard Nierhaus, langjähriger Vorsitzende des Aufsichtsrates der Christliches Hospiz Hamm gGmbH, am 14. Juni 2021 gestorben. Für ihn war das Hospiz „ein Stück Himmel auf Erden“, in dem er 77jährig sein Leben nun vollendete.

Nierhaus war lange Jahre „Am Roten Läppchen“ engagiert. Bescheiden im Hintergrund agierend hat er bereits als amtierender Superintendent im Kirchenkreis Hamm und später im Ruhestand sensibel und feinsinnig bis zuletzt unschätzbar viel Gutes bewirkt. Mit seinem untrüglichen Gespür für Machbares konnte er einen oftmals steinigen Weg ebnen. Dafür sind die ehren- wie hauptamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Stationären Hospizes und Ambulanten Hospizdienstes sowie des Förderverein und Stiftung Hospiz Hamm unendlich dankbar. Ihr Mitgefühl gilt seinen Kindern, seiner Familie und den vielen Freunden. 

 

Spenden & Fördern

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied