Mit Hand und Herz helfen und da sein

Palliative Versorgung Sicherstellen

Abschied Nehmen dürfen

Beauftragte

Medizinprodukte

Die Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV) sieht Pflichten von Anwendern und Betreibern von Medizinprodukten bei Vorkommnissen mit Medizinprodukten und bei Maßnahmen der Hersteller vor. Als Beauftragte für die Medizinproduktesicherheit wurde nach § 37 Absatz 7 Regina Lorenz, Hospizleitung, bestellt.

Sie ist Kontaktperson für Anwender, Behörden, Hersteller, Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung der notwendigen korrektiven Maßnahmen. Sie koordiniert interne Prozesse der Einrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflicht der Anwender und Betreiber, die Rückrufmaßnahmen der Hersteller und die Sicherstellung betroffener Medizinprodukte und Dokumentation.

Kontakt

Regina Lorenz, Hospitzleitung
regina.lorenz@hospiz-hamm.de  I  stationaer@hospiz-hamm.de 

 

Datenschutz 

Auch in unserem Stationären Hospiz "Am Roten Läppchen" wird der Datenschutz groß geschrieben. Bitte informieren Sie sich u.a. über unseren Datenschutzbeauftragten - Punkt 4 - unserer Datenschutzerklärung

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied