Mit Hand und Herz helfen und da sein

Palliative Versorgung Sicherstellen

Abschied Nehmen dürfen

Wenn Sie zu uns kommen

Um unseren Gästen den Aufenthalt im Stationären Hospiz von Anfang an wohltuend und angenehm gestalten zu können, ist unten eine Liste der Dinge angefügt, die mitgebracht werden können bzw. sollten. 

Unterlagen für die Aufnahme

  • Personalausweis (auch falls dieser "abgelaufen" sein sollte)
  • gültige Krankenversicherungskarte/Klinik-Card (Privatversicherte)
  • Befreiungskarte für Medikamentenzuzahlungsgebühren
  • Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht
  • Schwerbehindertenausweis
  • ggf. Pflegekassenbescheid über aktuelle Pflegestufe
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Marcumar-Pass
  • Allergie-Pass

Medikamente und Hilfsmittel

  • Medikamente, Salben usw.
  • Pflegehilfsmittel wie Schutzhosen, Stoma-Material, Verbandmaterialien usw.
  • ggf. Rollator, Rollstuhl

Körperpflege und Toilettenartikel

  • Handtücher, Waschlappen
  • Seife, Duschgel
  • Zahnbürste, -pasta, -becher, Mundwasser
  • Zahnprothese(n), Prothesenbecher, Reinigungsmittel
  • Handspiegel
  • Shampoo, Kamm, Haarbürste
  • Nagelschere, -feile
  • Individuelle Pflegemittel (z.B. Rasierapparat)
  • Hygieneartikel

Kleidung

  • Schlafanzüge, Nachthemden
  • Morgenmantel oder bequeme Hauskleidung
  • Haus-, Straßenschuhe, Schuhlöffel
  • Strümpfe
  • Unterwäsche
  • Kleidung / Jacke

Sonstiges

  • Brille
  • Hörgerät
  • Stützstrümpfe
  • Wecker/Uhr
  • Schreibutensilien, Adress- und Telefonliste
  • vtl. Bücher, Zeitschriften, CD`s
  • Deko wie z.B. Bilder usw.

Ihr Haustier

Ihr Hund oder beispielsweise auch Ihr Kanarienvogel sind nach Absprach mit der Hausleitung ebenfalls willkommen. Sellen Sie jedoch sicher, dass jemand dessen Versorgung im Hospiz übernehmen kann.