Begleitung in den eigenen vier Wänden

Intensive Begegnungen ermöglichen und Zuversicht vermitteln

Aufgaben des AHPD

"Leben bis zuletzt"

Sterben und Tod verändern das bisherige Leben

Und große Angst und Hoffnungslosigkeit kommt auf. Betroffenen und Angehörige benötigen in diesen schweren Lebenszeiten Menschen, die sie nicht alleine lassen, und ihnen mit Beistand und Hilfe zur Seite stehen.

Wir sind für Sie da, wenn Sie selbst von einer unheilbaren Krankheit betroffen sind und Begleitung und Unterstützung wünschen. Zudem helfen wir Ihnen und begleiten Sie, wenn Sie durch eine unheilbaren Erkrankung eines Angehörigen oder Freundes betroffen sind und für den Umgang mit diesen Menschen Rat und Hilfe wünschen.

Wir

  • sind ein Team aus qualifizierten ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und hauptamtlichen Koordinatorinnen
  • begleiten Menschen auf der letzten Wegstrecke
  • tragen dazu bei, dass ein Mensch dort sterben kann, wo er gelebt hat
  • bauen eine vertrauensvolle Beziehung zu den Betroffenen und ihren Angehörigen auf
  • ermutigen, hören zu und verstehen
  • geben Geborgenheit in der Angst
  • bringen Angehörigen durch unser Dasein Entlastung
  • geben Angehörigen Beistand in der Zeit der Trauer.

Unsere Unterstützung ist kostenlos! Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen Termin mit uns: 

  • per Telefon: 02381 30 44 00
  • per Mail: amb.hospizdienst(at)hospiz-hamm.de 

Spenden & Fördern

Wir sind auf Spenden angewiesen.
Bitte helfen Sie uns – herzlichen Dank!

Wir sind Mitglied